Gesundheitszentrum KÖNIGIN-LUISE-BAD
Gesundheitszentrum KÖNIGIN-LUISE-BAD

Häufige Fragen

  • Was ist, wenn ich meinen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kann?

    Bitte informieren Sie uns in diesem Fall möglichst frühzeitig über Ihre Absage. Sie haben hierfür folgende Möglichkeiten:

    Per E-Mail an klb_terminierung@staatsbad-pyrmont.de
    oder telefonisch unter 05281 15-1703

    Wenn möglich, vereinbaren wir mit Ihnen gern einen Ersatztermin.

  • Wie erreiche ich das Gesundheitszentrum am besten?

    Am besten erreichen Sie uns mit dem eigenen PKW oder dem Taxi. Direkt am Gesundheitszentrum stehen Ihnen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Navigieren Sie zu folgender Anschrift:

    Bombergallee 1, 31812 Bad Pyrmont

    Wenn Sie uns mit dem Bus erreichen wollen, nutzen Sie am besten die Haltestelle Brunnenplatz. Von hier sind es etwa 250 Meter Fußweg in westlicher Richtung bis Sie das Gesundheitszentrum erreichen. Das Liniennetz und aktuelle Fahrpläne finden sie hier: https://www.oeffis.de/fahrplaene/umgebungsplaene.htm

  • Kann ich auch privat Therapieleistungen kaufen?

    Grundsätzlich ja. Die allermeisten unserer Therapieangebote können Sie auch selbst kaufen. In Kombination mit ärztlich verordneten Therapien ist dies durch die Kostenträger nur bedingt gestattet. Wenn sie mehrere Anwendungen im Rahmen eines ein- oder mehrtägigen Aufenthaltes kaufen möchten, lohnt sich auch immer ein Blick auf unsere Arrangements. Die Therapieleistungen sind in ihrer Wirkweise schon sinnvoll kombiniert und bieten einen attraktiven Preisvorteil.

    Beratung unter Tel: 05281 15-1515 oder per E-Mail: info@staatsbad-pyrmont.de

  • Wie ist der Ablauf, wenn ich von meinem Arzt ein Rezept bzw. eine Therapieverordnung erhalten habe?

    Bitte setzen sie sich mit unseren Mitarbeitern/-innen der Terminierung im Gesundheitszentrum telefonisch unter 05281-151703 oder auch persönlich in Verbindung.

    1. Variante: Sie melden sich telefonisch und teilen uns ihre persönlichen Daten sowie die Informationen zum Rezept oder der Verordnung mit. Sie erhalten den ersten Termin, alles Weitere wie zum Beispiel Ausgabe des Behandlungsplans erfolgt bei Ihrem ersten Termin.
    2. Variante: Sie melden sich persönlich in der Terminierung. Ihre persönlichen Daten werden aufgenommen, Sie  erhalten ihre Termine inkl. Behandlungsplan und begleichen Ihre Rezeptgebühr (Befreiungen etc. können vor Ort besprochen werden).
  • Was passiert, wenn ich mich zu meiner Therapie verspäte?

    Sollten sie sich zu ihrer Therapie verspäten, hängt es dann im Einzelfall von der Art der Therapie und der genauen Verspätung ab, ob der/die Therapeut/-in die Therapie noch sinnvoll durchführen kann. Drei Beispiele:

    1. Kommen Sie zu ihrer Krankengymnastik 5 Minuten zu spät, dann wird der/die Physiotherapeut*in noch etwa 10 Minuten der übrig gebliebenen Therapiezeit mit Ihnen nutzen.
    2. Kommen Sie 10 Minuten später zu ihrer Gruppe im Funktionstraining, dann nehmen Sie ab diesem Zeitpunkt problemlos noch sinnvoll an der Gruppentherapie teil.
    3. Kommen Sie 15 Minuten später zu ihrer Moorpackung, dann wird der/die Therapeut*in prüfen, ob noch eine Möglichkeit besteht, sie irgendwie zwischen die Folgeanwendungen zu schieben. In der Regel wird Ihr Termin dann aber entfallen müssen.
  • Welche Kleidung ziehe ich am besten zu meiner Therapie an oder muss ich mitbringen?

    Hier müssen wir drei Therapiebereiche unterscheiden:

    1. Zur Krankengymnastik einzeln, Massage oder Lymphdrainage kleiden Sie sich am besten so, dass Sie sich einfach und zügig bis auf die Unterwäsche ausziehen und auch wieder anziehen können. Sie brauchen sonst nichts mitbringen.
    2. Zu Gruppentherapien im Gymnastikraum, wie dem Funktionstraining, Yoga, Pilates oder Entspannungstraining, bringen Sie sich bitte Sportkleidung und saubere Turnschuhe mit. Sie können gern unsere Umkleiden nutzen, um von Ihrer Straßenbekleidung auf die Sportbekleidung zu wechseln. Schließen sie bitte in jedem Fall Ihre Sachen, die Sie während der Gruppentherapie nicht benötigen in den Umkleideschränken ein (bitte ein 2 € Stück für das Schrankschloss bereithalten). Wenn vorhanden, können sie gern ihre eigene Gymnastikmatte mitbringen. Ein kleines Handtuch sollten Sie immer dabei haben.
    3. Für alle Therapien in unserem Sole-Therapiebecken bringen Sie bitte Badebekleidung, rutschfreie Badelatschen, ein ausreichend großes Handtuch und möglichst einen Bademantel mit. Ihre Straßenbekleidung und Ihre Tasche schließen sie bitte in den Umkleideschränken ein (bitte ein 2 € Stück für das Schrankschloss bereithalten).

    Sollten Sie ein Handtuch oder einen Bademantel benötigen, sprechen Sie uns einfach an. Gern leihen wir Ihnen beides aus.

  • Wie erreiche ich das Gesundheitszentrum und die Anwendungen, wenn ich gehbehindert bin?

    Die ersten Parkplätze links an der Einfahrt sind als Behindertenparkplätze speziell gekennzeichnet. Sie oder Ihre Begleitung parken ihren PKW am besten dort. Gern kann sich Ihre Begleitung bei unseren Mitarbeitern*innen der Terminierung in der Eingangshalle des Gesundheitszentrums melden. Wir stellen Ihnen dann gern einen hauseigenen Rollstuhl zur Verfügung.

Auszeichnungen und Zertifizierungen